Einige der besten Bademoden dieses Sommers schonen auch das Gewissen mit einer Fülle an umweltfreundlichen Angeboten für Damen und Herren. Vom französischen Resort-Elan des Cutout-Maillots des angesagten Designers Simon Porte Jacquemus bis zur sportlichen Vielseitigkeit der farbenfrohen Wasservolleyball-Trunks von Surfstar Kelly Slater aus seiner eigenen Outerknown-Linie sind nachhaltige Styles in der Modewelt vertreten.

Einige sind aus recycelten Polyesterfasern hergestellt, wie die Jacquemus- und Outerknown-Nummern sowie die druckliebende Vilebrequin-Ode an das 80er-Jahre-Design oder Hugos Dschungelblüten. Andere stammen aus den wiederverwendeten Meeresabfällen von Plastikflaschen und Fischernetzen, wie Fischs blauer Einteiler oder die Badeshorts von Fair Harbor und Paul Smith. Die langjährige Öko-Kriegerin Stella McCartney fertigt einen sonnigen Bikini mit Gänseblümchen-Muster aus regeneriertem Stretch-Econyl-Nylon, während der hoch taillierte Zweiteiler der australischen Marke Peony bis hin zum Futter recycelte Fasern verwendet, die bis zu 50 % des Verbrauchs von Badebekleidungsstoffen ausmachen können oft übersehen.

Aber genug des Kleingedruckten, es ist an der Zeit, es mit einer dieser herausragenden Picks aus der Zusammenstellung nachhaltiger Badeschönheiten von THR nach draußen zu bringen.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here