Das Spieleentwicklungsstudio Singularity 6, das von den ehemaligen Riot Games-Managern Anthony Leung und Aidan Karabaich geleitet wird, hat sein erstes Spiel vorgestellt: Palia , ein Massively-Multiplayer-Online (MMO) -Community- Simulationserlebnis.

Menschen sind die legendäre Rasse im Spiel, die vor Tausenden von Jahren ohne Erklärung verschwunden ist. Die Spieler erwachen in einem malerischen, gemütlichen Dorf, um das Geheimnis der Vergangenheit der Menschheit zu entdecken und sich auf eine tiefgründige Erzählung einzulassen. Unterwegs müssen sie ein Zuhause aufbauen und Freundschaften schließen in einer fantastischen, Breath of the Wild- ähnlichen Umgebung, die auch ein Nachbarschaftssystem, Anpassungsoptionen und eine Reihe nicht spielbarer Charaktere bietet.

„Wir haben Singularity 6 ins Leben gerufen, um Spiele zu entwickeln, die Menschen zusammenbringen“, sagte Karabaich, der auch als Game Director von Palia fungiert . „Wir freuen uns sehr, zum ersten Mal Spieler nach Palia einzuladen . Inspiriert von einigen unserer Lieblingstitel lässt dich unser Spiel dein eigenes Schicksal schmieden, in einer wunderschönen Umgebung existieren und dir das Gefühl geben, zu Hause zu sein. Wir erwarten, dass die Spieler einen großen Anteil an der Gestaltung des Spiels haben, und wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie in Palia tun.“

Der Pre-Alpha-Modus von Palia wird im Laufe dieses Sommers verfügbar sein.

Singularity 6 wurde 2018 gegründet und umfasst Entwickler, die früher bei Blizzard, Epic Games, Zynga und Sony gearbeitet haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here